Datenschutzerklärung

Informationen zur Datenverarbeitung in der Heilpraxis Bankus gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Verantwortlicher für die Datenerhebungen ist die Heilpraxis Bankus, Astrid und Mark Bankus, Steinweg 15, D-85658 Egmating, Tel. 08095-8759355.

Zwischen Behandler und Patient entsteht mit Inanspruchnahme therapeutischer Leistungen automatisch ein Behandlungsvertrag.
Die Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist der eben genannte Behandlungsvertrag, mit dem die Einwilligung der Datenspeicherung automatisch einhergeht. Der Zweck der Datenerhebung ist die Erfüllung des Behandlungsvertrages einschließlich der Stellung einer Liquidation. Aufgrund dieser Sachlage hat der Verantwortliche ein berechtigtes Interesse an der Datenerhebung und Datenspeicherung.

Datenkategorien sind Stammdaten (Name, Adresse), Kontaktdaten (Telefon, E-Mail) sowie biometrische (Ansichtsfoto) und Gesundheitsdaten.

Die Daten unserer Patienten werden ausschließlich innerhalb der Heilpraxis Bankus genutzt, sie werden nicht an Dritte außerhalb der Praxis oder gar an ein Drittland (z.B. Speicherung in der Cloud) weitergegeben.

Ausnahmen bei Patienten von Fremdpraxen („Vertretungspatienten“):
Ausgenommen hiervon sind die personenbezogenen Daten von Patienten von Fremdpraxen („Vertretungspatienten“), die kurzfristig unsere therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen in Vertretung ihrer Praxis („Vertretungsbehandlung“). Wenn der Vertretungspatient die Weitergabe der Daten an seine Praxis aktiv ablehnt, verbleiben sie innerhalb der Heilpraxis Bankus. Andernfalls werden sie nach Beendigung der Vertretungsbehandlung sowohl in der Heilpraxis Bankus gespeichert als auch automatisch an die Fremdpraxis weitergeleitet, bei der der Vertretungspatient grundsätzlich in Behandlung ist.

Die Dauer der Datenspeicherung beschränkt sich auf die Dauer der Behandlung.*

Wir möchten Sie weiterhin darauf aufmerksam machen, dass

o    Sie ein Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung der Datenspeicherung haben.

o   Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (hier: Landesamt für Datenschutz) haben.

o   Sie jederzeit das Recht haben auf
§  Auskunft über die verarbeiteten Daten,
§  Bereitstellung der Daten,
§  Berichtigung unrichtiger Daten,
§  Löschung* der Daten und
§  Einschränkung der Bearbeitung der Daten.

Nach wie vor steht die Schweigepflicht gegenüber Dritten in unserer Praxis an oberster Stelle.

 

* Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist dagegen spricht bzw. keine anderen vorrangigen berechtigten Gründe vorhanden sind.

 

Letzte Änderung dieser Seite: 23.05.18

Impressum